Ausgebildeter Anwender
"Fugen- und Risseverguss"

Über diese Schulung

Interesse?

Buchen Sie jetzt die Anwender-Schulung und wir kommen zu Ihnen.

Schulungsdetails

Einblicke in diese Schulung

Stimmen zur Schulung

Theorie & Praxis

Inhouse Anwender-Schulung

Wir kommen zu Ihnen und veranstalten eine Anwender-Schulung bei Ihnen in der Firma / auf dem Bauhof. Die Schulung ist deutschlandweit möglich und kann ab 2 Teilnehmern durchgeführt werden. Bei mehreren Teilnehmern machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Preis auf Anfrage

Kursdauer
1 Tag

Termin individuell vereinbaren

Inhouse
Bei Ihnen vor Ort

Packen Sie
selbst mit an

*Eine Stornierung ist bis 6 Tage vor der Veranstaltung kostenlos möglich. Anschließend berechnen wir 50 % der Teilnahmegebühr. Bei unentschuldigter Abwesenheit fallen die gesamten Seminargebühren an.

Theorie als Online-Kurs

Theorie einzeln buchen

Sie können den Theorie-Teil auch einzeln als Online-Kurs buchen. Sie erhalten dann einen dauerhaften Zugang zum Kurs und können diesen zeitlich flexibel absolvieren.
Sie können sich danach jederzeit noch für die Praxis-Schulung zusätzlich entscheiden.

Wenn Sie auf die Gratis Vorschau klicken, können Sie sich vorab kostenlos registrieren. Sie erhalten dann Einblicke in das Inhaltsverzeichnis und einige kostenlose Kursseiten.

Preis auf Anfrage

Kursdauer
ca. 90 Minuten

Jederzeit
durchführbar

Dauerhafter
Zugang

Internetverbindung ausreichend

FAQ - Häufige Fragen & Antworten

Eine Anwender-Ausbildung ist eine praxisorientierte Schulung zu verschiedenen Anwendungen im Sanierungsbereich. Die Schulungsinhalte werden von unseren erfahrenen Technikern vorgeführt, die Ihnen viele Tipps für Ihre tägliche Arbeit geben. Die Teilnehmer dürfen selbst mit anpacken, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Auf Wunsch kann auch ein Theorieteil durchgeführt werden, um die Ausbildung abzurunden. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.

Die Anwender-Ausbildung eignet sich für alle Mitarbeiter von Straßen- und Tiefbaufirmen, Kabelbau-Unternehmen, Bauhöfen, Kommunen und Städten, die in diesem Bereich tätig sind.

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. Der Preis richtet sich unter anderem nach der Anzahl der Teilnehmer, dem genauen Umfang der Schulung, den benötigten Geräten und danach, ob ein Theorieteil gewünscht ist. Jede Baustelle und jeder Kunde ist anders – wir gehen auf Ihre individuellen Herausforderungen ein!

Die Anwender-Ausbildungen finden ab 2 Personen statt. Eine maximale Teilnehmerzahl gibt es nicht. Wir empfehlen jedoch nicht mehr als 10-12 Personen pro Schulung, damit das praktische Wissen optimal vermittelt werden kann und die Teilnehmer auch alle selbst tätig werden können.

Die Ausbildung richtet sich an Quereinsteiger. Auch Teilnehmer mit Berufserfahrung im Tief- und Straßenbau profitieren von der Schulung und können Ihr Fachwissen vertiefen und auf den neuesten Stand bringen.

Der Schulungsort kann flexibel gestaltet werden. In der Regel findet die Schulung direkt bei Ihnen vor Ort auf einer Baustelle Ihrer Wahl statt. Bei Bedarf kann auch eine adäquate Baustelle bzw. Schadstelle durch uns zur Verfügung gestellt werden.

Die Schulung dauert in der Regel einen Tag. Die genaue Uhrzeit wird individuell vereinbart.

Falls gewünscht, findet zunächst ein ca. 1,5-stündiger Theorieteil statt. Anschließend geht es direkt zur Praxis über. Ist kein Theorieteil gewünscht, wird direkt mit der Praxis begonnen. Zunächst erläutert und zeigt der Techniker die korrekte Vorgehensweise. Anschließend führen alle Teilnehmer die Sanierungsmaßnahme unter Anleitung des Trainers selbstständig durch.

Sollte die Schulung bei Ihnen vor Ort stattfinden, benötigen wir eine geeignete Fläche, die bei der Schulung gemeinsam vergossen werden kann. Gerne können Sie uns vorab Fotos der Fläche zusenden oder einer unserer Techniker besichtigt diese im Voraus.

Sollte die Baustelle durch uns organisiert werden, kümmern wir uns um die Praxisfläche.

Alle benötigten Geräte, Werkzeuge und Materialien können von uns zur Verfügung gestellt werden. Falls Sie eigene Geräte besitzen, mit denen die Schulung durchgeführt werden soll, ist dies nach Rücksprache ebenfalls möglich.

Wenn ein theoretischer Teil gewünscht ist, wird außerdem ein Schulungsraum inkl. Beamer und Leinwand benötigt.

Die Teilnehmer erlernen den korrekten Umgang mit Materialien, Geräten und Werkzeugen und sind zukünftig in der Lage Fugen und Risse selbstständig zu vergießen.

Sie profitieren von:

  • Weniger Gewährleitungsmängeln
  • Nachhaltiger Sanierung
  • Zeitersparnis durch effizienteres Arbeiten

Fragen Sie einfach über das Anfrageformular, per E-Mail (info@nadler-akademie.de) oder telefonisch (08444 – 919157) die gewünschte Schulung an. Wir erstellen Ihnen dann ein individuelles Angebot. Anschließend vereinbaren wir einen Termin für die Schulung.

Arbeitsstellensicherung

Schulung nach RSA 21 / MVAS 99

Praxistag Straßenunterhalt

Praxis-Schulung rund um die Straßensanierung

Fugen- und Risseverguss

Passende Materialien und Werkzeuge

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!